Wasser Meldekette - Genaue Detektion von Wassereinbruch

Der Wassereinbruch in unternehmenswichtige Infrastrukturen, hervorgerufen etwa durch Unwetter, Wasserrohrbruch, defekte Heizungs- oder Klimaanlagen hat bekanntlich ein enormes Schadenspotential.

Aus diesem Grunde ist ratsam, wichtige Räume vor Leckagen / Überschwemmungen zu schützen.

In Doppelböden oder abgehängten Decken großer Räumlichkeiten und Areale ist es schwierig, eine leckende Wasserleitung, eine defekte Fußbodenheizung, ein defektes Abwasserrohr oder eine Leckage eines Heizungsrohres genau zu lokalisieren. Stellen Sie sich einmal vor, Sie müssten wegen eines undichten Sprinklerrohres die gesamte Deckenkonstruktion entfernen.

Angeschlossen wird die Wasser Meldekette mit Lokalisierungsfunktion via herkömmlichem, niederohmigem CAT5/CAT6 Kabel an die sensorProbe oder securityProbe Monitoring Hardware.

Die maximale Länge des CAT5 Kabels kann bis zu 30 Meter betragen.

Technische Daten:

  • Sensortyp: Patentierter Sensor, basierend auf kapazitiver Widerstandsmessung
  • Messung nass oder trocken in Temperaturbereichen von -20 bis +60 Grad Celsius
  • Messgenauigkeit: Erkennt das Vorhandensein von Wasser und die genaue Position des Wassereinbruchs über die gesamte Länge der Wasser Meldekette
  • Stromverbrauch: 125mW, 25mA
  • Spannungsversorgung erfolgt durch sensorProbe2, sensorProbe8 oder securityProbe Monitoring Hardware
  • Auto Sense Funktion unterstützt automatische Identifkation des Sensors durch sensorProbe oder securityProbe
  • Disconnect Alarm, sobald Verbindung zum Sensor durch Kabelbruch oder Manipulation unterbrochen wird
  • Die Wasser Meldekette ist in Längen von 3 bis 50 Meter bei Didactum lieferbar Länge der Sensoreinheit (Non Sensing): 6 Meter Anschluss erfolgt per RJ-45 Anschluss an den Sensor Port der sensorProbe oder securityProbe Monitoring Hardware